Burgfest 2010 - Ein Bildbericht

Der Andrang ist stets groß, sobald der Burgfestumzug die Burg am Sonntag, dem traditionellen Familientag auf der Königsteiner Burg, erreicht.

Wir hatten unseren Stand bereits einige Stunden vorher gemeinsam mit unseren Freunden der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald aufgebaut. Sie boten den Bau von Wildbienenhotels an, wir boten unseren Wildkatzenweitsprung, Wildkatzenquiz, Wildkatzen-Masken-Basteln und Infos über die Wildkatze an. Unsere ausgestopfte Hochtaunus-Wildkatze war erneut ein Blickfang, der auch Erwachsene an den Stand lockte.

Die Veranstalter berichteten, dass über 3000 Menschen am Sonntag nachmittag die Burg besucht hätten, wir hatten am Ende kein Material zum Basteln mehr. Der sonnige Aktionstag war erneut ein voller Erfolg!

Vielen Dank an Thomas, Julia und Christoph.

 

Der Aufbau
Die Ruhe vor dem Sturm
Die Wildkatzenweitsprung-Anlage wartet auf große und kleine Sportler
So weit wie ein Mauswiesel gesprungen?
Großer Ehrgeiz bei den Kleinsten
Nach ausgeführter Aufgabe gibt es einen Stempel auf dem Spielepass der Vereine
Unsere schöne, aber leider überfahrene Hochtaunus-Wildkatze musste aus dem Trubel gerettet werden...
...und bekam ihren sicheren Platz neben Christoph...
...der alle Hände voll zu tun hatte Wildbienenhotels mit den Besuchern zu basteln.
Zu jeder Zeit war ein Riesen-Andrang an unserem Stand
Die zukünftigen Burgfräulein staunen über den Wildkatzenweitsprung
Ein schöner sonniger Sonntag...
...vor imposanter Kulisse...
...hat uns allen Spaß gemacht!

5. September 2010 Der BUND Königstein auf dem Königsteiner Burgfest

Bericht vom Burgfest-Kinderprogramm hier...

 

Burgfest Königstein 2009

In diesem Jahr unterstützten uns erneut das Forstamt Königstein. Herr Schwed brachte seine wunderschöne Sammlung an Präparaten, die an zwei Binokularen untersucht werden konnten.

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) war mit einer Sammlung an waldpädagogischen Spielen erstmalig vertreten. Willi Dorn aus Kelkheim und Christoph von Eisenhart Rothe (Oberursel/Landesgeschäftsführer) halfen tatkräftig mit dem Ansturm der Kinder und ihrer Eltern stand zu halten.

Beim Waldbaumpuzzle mussten anhand der Holz- und Rindenstruktur Baumscheiben fertug gestellt werden. Beim Waldbauspiel durften sich kleine und große Kinder ihren Traumwald mit Hilfe von wunderschön gedrechselten Holzbäumchen pflanzen. Das Spiel "Welches Tier lebt in welchem Biotop?" das anhand eines Glücksrades die volle Konzentration der Spieler fordert, wurde sehr gut angenommen.

Bei durchwachsenem Wetter erfreute sich der Stand der drei Institutionen regen Zulaufs.

Fotos von Herrn Schwed folgen

 

21. Juni 2009: Mini-Traumgärten basteln beim Volksfest der Stadt Königstein

Einladung an alle Kinder zum Basteln von Mini-Traumgärten.

Ab 14 Uhr Konrad Adenauer Anlage in Königstein.

Burgfest Könistein 2008

Bilder von Stephan Schwed

Das traditionsreiche Burgfest fand dieses Jahr bei strahlendem Wetter auf der Königsteiner Burg statt.

Der BUND nahm dieses Jahr erneut gemeinsam mit dem Forstamt Königstein am Kinderprogramm teil.

Herr Schwed, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit und Umweltpädagogik beim Forstamt unterstützte uns am Sonntag, dem Tag mit dem größten Publikumsandrang.

In den Fühlkästen befanden sich neben Streu, Baumrinde, Korken, Buchecker, Kiefernzapfen und Baumpilzen auch die spektakulären Fuchsfell, Wildschweinfell und Hirschgeweihe. Die Fühlkästen wurden dieses Jahr durch viele Präparate, die unter dem Binokular betrachtet werden konnten ergänzt. Große und kleine Besucher durften die mikroskopisch faszinierende Struktur eines Schmetterlingsflügels betrachten oder den Inhalt von Eulengewöll u.v.m.

Am Fühlkästen-Quiz beteiligten sich hunderte Besucher. Die lustigen Diskussionen zwischen Eltern und Kindern über den erfühlten Inhalt der Kästen sorgten für gute Laune. Herr Schwed und die Betreuer des BUND (darunter viele Jugendliche) gaben Hilfestellung und beantworteten viele Fragen.

 

 

Herr Schwed fachsimpelt mit Burgfestteilnehmerin, hinten die BUND-Vorstandsmitglieder Claudia Weiand und Thomas Gerber im Gespräch mit den Besuchern
Der Fühlkasten-Stand im Schatten der Burg
Buntes Treiben in und um unser Zelt
Genaues Hinsehen ist am Binokular gefragt
Der Burgturm oberhalb unseres Standortes
Interessantes unter dem Binokular

Am Montag war der traditionelle Königsteiner Tag.

Sowohl Bürgermeister als auch das Burgfräulein mit ihrem Gefolge statteten dem Stand einen ausgedehnten Besuch ab.

Der BUND und das Forstamt freuen sich jedes Jahr erneut darüber, dieses vom Burgverein professionell organisierte und traditionsreiche Fest zu unterstützen.

 

Andrang am Mikroskop
Das Burgfräulein rätselt am Baumpilz-Fühlkasten
Die Neugierde ist groß: Darf ich auch mal gucken?


BUND TV

Die Klimabotschafter: Hier geht es zu den witzigen, nachdenklichen oder schrillen Videoclips!

Umwelttermine im Rhein-Main-Gebiet

Link: Veranstaltungen zu Umweltthemen im Rhein-Main-Gebiet

 

Willkommen auf der neuen Webseite des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland

 

Ortsverband Königstein-Glashütten

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Hinweise zu den Schwerpunkten unserer Arbeit in Königstein im Taunus und Glashütten im Taunus.

Alle Veranstaltungen sind für Interessenten offen. Auch bei der Kindergruppe können interessierte Kinder nach Voranmeldung mitmachen!

Kriechender Günsel und Hahnenfuß -

Wahlen in Hessen. Gehen Sie wählen, für den überfälligen Wechsel!

Näheres zu den BUND-Argumenten finden Sie hier...

BUND Hochtaunuskreis

Wenn Sie wissen wollen, was unsere Nachbarn im Hochtaunuskreis machen, besuchen Sie unsere BUND-Hochtaunus Webseite hier...

Suche