4. Schmetterlingstag für die ganze Familie

Pressemitteilung 16.6.2008

4. Schmetterlingstag in Königstein mit großer Resonanz

 

Am vergangenen Samstag lud der Verein Apollo e.V. auf sein Vereinsgelände auf dem Bangert in Königstein zum 4. Informationstag „Abenteuer Schmetterlinge“ ein. Gemeinsam mit dem BUND Königstein-Glashütten wurden besonders Familien mit Kindern angesprochen.

Wie Dr. Schurian, erster Vorsitzender des 1897 gegründeten Vereins bei seiner Begrüßung betonte, sei der Verein besonders bestrebt Nachwuchs für die faszinierende Lebensweise der Schmetterlinge zu interessieren.

Neben einer 5. Schulklasse der Bischof-Neumann-Schule samt Eltern, die einen Klassenausflug mit dem Besuch des Schmetterlingstags kombiniert hatten, sorgten noch die BUND-Kindergruppe und weitere interessierte große und kleine Besucher für großen Andrang auf dem idyllisch gelegenen weitläufigen Gelände des Apollo.

Mit selbstgebastelten Keschern und der Genehmigung für die Mitglieder des entomologischen Vereins Insekten zu Beobachtungszwecken kurzzeitig fangen zu dürfen gedeckt, konnten die Besucher unter Anleitung auf dem abgeschlossenen Gelände auf Schmetterlingsjagd gehen.

Die Spezialisten Pötters, Dr. Mark, Peuker und Westenberger halfen bei der Bestimmung der gefangenen Arten und zeigten den Besuchern den genauen Umgang mit Netz und Fangglas. Es wurden hauptsächlich Augenfalter und Weißlinge gekeschert und nach eingehender Untersuchung wieder frei gelassen. 

Im Gebäude des Vereins hatten die Mitglieder reich bebilderte und informative Poster zum Lebenszyklus heimischer Schmetterlinge ausgestellt, alte und neue Literatur mitgebracht und standen den Besuchern Rede und Antwort zu ihren zahlreichen Fragen.

In großen Glasschaukästen konnte man zum einen lebende Exemplare von Raupen des Kleinen Fuchs an Brennnessel bewundern und zum anderen flogen zahlreiche Falter aus der näheren Umgebung im Sonnenschein umher.

Neben der Beobachtung von Puppen und Eiern, lernten die Besucher, dass die Schmetterlingsraupen meistens auf eine Futterpflanze spezialisiert sind, es aber auch Arten gibt, die man fast als „Allesfresser“ bezeichnen kann.

 

Der Jüngste des Vereins, Kai Orlopp, ermutigte die anwesenden Kinder seine Raupen auf die Hand zu nehmen und verschenkte Pflanzen und Gespenstheuschreckeneier.

 

Mittlerweile ist der Schmetterlingstag zu einer Institution geworden. Apolloverein und BUND freuen sich über die große Resonanz und werden diese Tradition in der Zukunft fortführen.

Begrüßung durch Dr. Klaus Schurian (Vorsitzender von Apollo e.V.)
Schaukästen und Literatur
Raupe auf der Hand
Spannende heimische Falter
Wir keschern auf dem Gelände von Apollo e.V.
Jungs auf der Jagd nach dem Schmetterling
Idylle im hohen Gras
Dr. Mark gibt Erläuterungen
Raupen des "Kleinen Fuchs" auf Brennessel
Hohe Kontentration beim Keschern
Detail
Einladungsposter


BUND TV

Die Klimabotschafter: Hier geht es zu den witzigen, nachdenklichen oder schrillen Videoclips!

Umwelttermine im Rhein-Main-Gebiet

Link: Veranstaltungen zu Umweltthemen im Rhein-Main-Gebiet

 

Willkommen auf der neuen Webseite des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland

 

Ortsverband Königstein-Glashütten

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Hinweise zu den Schwerpunkten unserer Arbeit in Königstein im Taunus und Glashütten im Taunus.

Alle Veranstaltungen sind für Interessenten offen. Auch bei der Kindergruppe können interessierte Kinder nach Voranmeldung mitmachen!

Kriechender Günsel und Hahnenfuß -

Wahlen in Hessen. Gehen Sie wählen, für den überfälligen Wechsel!

Näheres zu den BUND-Argumenten finden Sie hier...

BUND Hochtaunuskreis

Wenn Sie wissen wollen, was unsere Nachbarn im Hochtaunuskreis machen, besuchen Sie unsere BUND-Hochtaunus Webseite hier...

Suche